Menu Shop-Kategorien
+49751 35911000
info@montblanc-pen.de
Schnelle Lieferung
Originale A-Ware
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

Geschichte

 

Die Geschichte des Handelshauses Rheinländer begann bereits am 24.10.1999. Im Alter von damals 15 Jahren erwarb der Gründer Michael Rheinländer seinen ersten Füllfederhalter von Montblanc: ein Meisterstück 144 in der Farbe schwarz. Bereits vor Erwerb des Meisterstücks hatte sich ein Interesse und eine Faszination für Füllfederhalter und insbesondere die Marke Montblanc entwickelt.

Der erste Kauf war nicht nur die Erfüllung eines Traumes, sondern ebenfalls der Startschuss für eine persönliche und später auch berufliche Leidenschaft und Erfolgsgeschichte. Nachdem Michael Rheinländer der Mythos Montblanc jetzt komplett gepackt hatte, begann er verschiedene Schreibgeräte der Marke auf Flohmärkten zu kaufen, aufzubereiten und zu sammeln. Insbesondere faszinierte an Montblanc, dass dem Gründer bis zu diesem Zeitpunkt kein Luxussegment bekannt war, bei welchem der Marktanteil einer einzigen Marke so hoch wahrgenommen wurde wie bei Schreibgeräten. Außerdem drängte sich die Frage auf, welche Art von Käufern bereit sind teilweise sechsstellige Beträge für ein Schreibgerät auszugeben.

Gepackt von der Neugier entstand ein erster Handel mit Montblanc Produkten auf dem Online-Marktplatz Ebay. Sofort nach den ersten Verkäufen stand für Herrn Rheinländer fest: Schreibgeräte von Montblanc werden fast ausnahmslos von sehr erfolgreichen Menschen gekauft. Dies bestätigte die vorgeprägte Meinung, welche dadurch entstand, dass sowohl in verschiedenen Fernsehfilmen als auch Fernsehserien stets Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater, Unternehmer, etc. mit Montblanc Füllfederhaltern unterzeichnen. Bei weiteren Recherchen wurde herausgefunden, dass sogar der Deutsche Bundestag mit den hochwertigen Produkten ausgestattet ist und jegliche Staatsverträge ausschließlich mit Schreibgeräten von Montblanc gezeichnet werden.

Da der Umgang mit diesen Besonderen Kunden sehr viel Freude bereitete und der Gründer das Klientel als sehr angenehm empfand, intensivierte er seine Handelsaktivitäten. Durch verschiedene Kontakte lernte er hierdurch einen namhaften Juwelier aus dem Ruhrgebiet kennen, welcher als Konzessionär für Montblanc tätig ist. Aus diesem ersten Kennen-Lernen entstand eine enge Kooperation, wodurch zum 01.01.2005 der berufliche Handel mit den teuersten in Serie gefertigten Schreibgeräten, im Nebengewerbe begann. Aufgrund der Leidenschaft des Gründers und dem fast ausnahmslos positiven Feedback der Kunden wurde das Handelshaus Rheinländer zügig in ein Hauptgewerbe umgewandelt. Im Januar 2015 wurden dann die Geschäftsräume, inklusive einem Showroom, in Ravensburg bezogen. Sehr gerne empfängt das Handelshaus Rheinländer dort seine Kunden, nach terminlicher Vereinbarung, persönlich und präsentiert Ihnen die angebotene Produktpalette live. „Es ist immer eine große Freude meine Kunden persönlich kennen zu lernen und mit Ihnen den Mythos Montblanc und die Zeitlosigkeit der hochwertigen Schreibgeräte zu teilen, sowie meinen Kunden einen lebenslangen, treuen Begleiter in Form eines Schreibgerätes an die Hand zu geben“, bekräftigt Michael Rheinländer. Nach nun vielen erfolgreichen Geschäftsjahren gilt mehr denn je, dass es die Kunden sind, welche die Marke Montblanc zu dem machen, als was sie heute wahrgenommen wird: elegant, luxuriös und zeitlos.

Herzlichst

Ihr Handelshaus Rheinländer